Pressemitteilung

                   

DPE erwirbt Mehrheit an Sill Optics von PINOVA

München, 3. August 2022. Von Deutsche Private Equity („DPE") beratene Fonds haben die Mehrheit an der Sill Optics GmbH & Co. KG, Wendelstein („Sill Optics“) erworben. Bei den bisherigen Eigentümern handelt es sich um Fonds, die von PINOVA Capital GmbH („PINOVA“) beraten werden sowie CEO Christoph Sieber, der unter DPE gemeinsam mit CFO Benjamin Sauter maßgeblich beteiligt bleibt. Über den Kaufpreis der Transaktion haben Verkäufer und Käufer Stillschweigen vereinbart.

Sill Optics ist ein führender Hersteller von Präzisionsoptiken, die unter anderem in der Lasermaterialbearbeitung, additiven Fertigung, Medizintechnik und begleitenden Prozessen der Chipherstellung Verwendung finden. Mit seinen Produkten und Lösungen bedient Sill Optics zukunftsträchtige Märkte und trägt entscheidend zur Funktionalität und Präzision des Kundensystems bei, sei es durch die präzise Fokussierung von Laserstrahlen in der additiven Fertigung, telezentrische Objektive in der optischen Qualitätskontrolle oder speziellen Mikroskopie Optiken. Von der kundenspezifischen Entwicklung über das Prototyping bis zur Serienfertigung ist Sill Optics verlässlicher Partner für namhafte OEMs in seinen Zielmärkten. Neben qualitativ hochwertigen Produkten hat sich Sill Optics durch hohe Kundenorientierung und erstklassigen Service einen exzellenten Ruf am Markt erarbeitet. Mit rund 250 Mitarbeitern entwickelt und fertigt Sill Optics in Wendelstein.

PINOVA hat Sill Optics 2019 von den damaligen Eigentümern übernommen und erfolgreich weiterentwickelt. Unter Führung von Christoph Sieber wurde in den vergangenen Jahren unter anderem in Beschichtungs- und Reinraumtechnologie investiert und das Management Team verbreitert, um Sill Optics für weiteres Wachstum zu rüsten.

„Zusammen mit PINOVA konnten wir in den letzten Jahren die Marktposition der Sill Optics wesentlich stärken und unsere Marktführerschaft deutlich ausbauen. Mit DPE haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, mit dem wir unsere internationale Wachstumsstrategie und Technologie Entwicklung weiter vorantreiben werden“ sagt Christoph Sieber, CEO von Sill Optics.

Herbert Seggewiß, Partner bei PINOVA, erklärte: „In den vergangenen Jahren konnte Sill Optics wesentlich weiterentwickelt werden in Bezug auf modernere Produktionsverfahren, Neuaufstellung der gesamten Unternehmensorganisation und Erweiterung des Vertriebs, so dass das Unternehmen für den nächsten Wachstumsschritt sehr gut aufgestellt ist."

„Optische Komponenten und Systeme kommen in einer Vielzahl von stark wachsenden Anwendungen zum Einsatz. Wir freuen uns, mit Sill Optics einen starken Spieler in diesem attraktiven Markt auf seinem weiteren Wachstumspfad unterstützen zu können", sagt Fabian Rücker, Partner bei DPE.

PINOVA wurde von King & Wood Mallesons (Legal), Crowe BPG (Financial) und HLB Hußmann (Tax) beraten.

DPE wurde von Cowen (Debt Advisory), Ebner Stolz Hamburg (Financial und Tax Due Diligence), Latham (Finanzierung), Noerr (Legal), PWC (ESG), Pöllath + Partners (Strukturierung) sowie strategy& (Commercial Due Diligence).

Über PINOVA

PINOVA Capital ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die in stark wachsende Technologieunternehmen im deutschsprachigen Raum investiert. PINOVA Capital fokussiert sich auf mittelständische Unternehmen mit Umsätzen zwischen €10 Mio. und €75 Mio. in den Bereichen Industrial Technology und Information Technology, die sich durch deutliche Wachstumspotenziale, nachhaltige Wettbewerbsvorteile und eine starke Marktposition in ihrer Nische auszeichnen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pinovacapital.com

Über DPE

DPE ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die mittelständische Unternehmen als partnerschaftlicher Investor auf ihrem Wachstumspfad begleitet. Über die letzten 15 Jahre ist DPE zu einem der größten deutschen Wachstumsinvestoren geworden und verwaltet aktuell ein Gesamtvermögen von über EUR 2 Mrd. Kern der Investitionsstrategie sind die Bereiche Industrietechnologie, B2B Dienstleistungen, Energie- und Umwelttechnik, Digitalisierung/Software und Gesundheitswesen. Innerhalb dieser Branchen konzentriert sich DPE auf etablierte Unternehmen, die sich aufgrund eines führenden Produkt- bzw. Serviceangebots in einer starken Marktposition befinden und weitere erhebliche Wachstumspotenziale aufweisen. Wir konzentrieren uns auf den Mittelstand in Deutschland, Österreich und der Schweiz und beteiligen uns typischerweise mit EUR 50-200 Mio. Eigenkapital je Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dpe.de


Pressekontakte

PINOVA Capital GmbH
Beate Huttenloher
T: +49 (0) 89 18 94 254 - 40
E: beate.huttenloher@pinovacapital.com 

 

DPE Investment Gesellschaft GmbH
Mathias Weidner
T: +49 (0) 89 200 38 290
E: mathias.weidner@dpe.de

zurück zur Übersicht